Maze Motion

Maze Motion

Das Vermischen von Interaktionen in der echten Welt mit Auswirkungen auf eine vollständig digital kreierte war der Kernaspekt dieses Projekts. Ein durch äußere Einflüsse gesteuertes Spiel sollte mit Hilfe der Box2D Library in JavaScript entwickelt werden.



Perspektivenwechsel

Mit Maze Motion wollten wir den typischen Ansatz eines gesteuerten Spielers in einer festen Umgebung umdrehen und entschieden uns für einen kleinen Ball als Hauptcharakter. Der Spieler steuerte hierbei die Rotation der virtuellen Welt - in unserem Fall ein Labyrinth. So musste der Spieler den Ball nur mittels der Gravitation zum Ziel bringen. Als Eingabequelle diente ein Leap Motion - ein Infrarot-Sensor, welcher mit entsprechender Software zum Hand-Tracking und zur Erkennung von Hand-Gesten verwendet werden kann.

Das Spiel ist komplett browser basiert und läuft mit Vanilla JavaScript.