Aquafarming - next level growing

Aquafarming - next level growing

Die Problematik
Momentan leben rund 56 Prozent der Weltbevölkerung in Städten, Tendenz steigend. Grund dafür sind Urbanisierung und Verstädterung, die immer mehr Menschen in Städte ziehen. Damit einhergehende ist der Platzmangel der immer mehr Grünflächen aus der Stadt verdrängt. Platz für die Verwirklichung des Traums von einem eigenen kleinen Garten rückt dadurch, für viele Menschen, in weiter Ferne. Ein zu beobachtender Trend entsteht bei immer mehr Menschen die bei der Ernährung verstärkt auf Herkunft und Qualität ihrer Lebensmittel achten. Das Verlangen nach frischen und regionalen Produkten nimmt stetig zu.

Das Konzept
Ein Kräutergarten, der mit knapp einem Quadratmeter Anbaufläche im Wohnzimmer, den wöchentlichen Kräuterbedarf einer Person pro Jahr stillen kann, klingt wie Zukunftsmusik? - Dem ist aber nicht so!
Koordinierter und platzsparrender Anbau sind dabei der Schlüssel zum Erfolg. Mit einem speziellen Anbau- und Managementsystem wird der kontinuierliche Kräuterertrag pro Monat oder Woche erreicht.

„aquafarming“
Mit „aquafarming“ wollen wir Leuten, die Leichtigkeit Zuhause anzubauen ,veranschaulichen und diese motivieren ihre eigenen frischen und regionalen Lebensmittel anzubauen. Einen Trend der Feinschmeckern, die das gewisse Etwas durch ausgefallene Frische im Essen suchen, genau dies bieten kann, erschaffen. Der Kräutergarten in der Wohnung.