Cuberunner

Proggessives Highscore Arcarde Spiel

Cuberunner ist ein proggessives Highscore Arcade Spiel, bei dem es darum geht einen Würfel mit links und rechts Steuerungsbefehlen, durch einen von Hindernissen gepflasterten, endlosen Tunnel zu führen. 

Unser Team entschied sich das Design mit klaren Linien und wenig Farben an die klassischen retro Games anzuknüpfen. Eine Besonderheit welche unser Spiel von den anderen unterscheidet, ist die angetäuschte 3 dimensionale Wirkung welche durch das Hinzulaufen auf einen zentrierten Fluchtpunk erzeugt wird. Die Grundstruktur unseres Spiels besteht in mehreren verschiedenen Arrays in welche Muster bestehend aus Einsen oder Nullen gepushed werden. Dadurch entstehen begehbare Felder oder Felder bei welchen das Spiel beendet wird. Ein weiterer Clue in unserer Spielmechanik ist die Funktion welche das Spielfeld rotiert, wenn man aus den unteren Feldern des Tunnels heraus läuft. Durch eine Rotationsanimation wird einem das Gefühl gegeben der Würfel würde auf den seitlichen Feldern weiterlaufen, jedoch werden die Zustände der Arraylists in diesem Fall miteinander getauscht.

Für die Steuerung benutzten wir ein Makeymakeyboard, welches wir über Steckbretter an Druckknöpfe anschlossen. Diese passten wir in eine tiefgezogenes Steuerboard ein. Als Tasten formten wir unser Cuberunner Logo aus Kunstharz nach und lackierten diese schwarz. Das Steuerboard fügte sich optisch in das Design des Eiermann Tisches ein und verschwand so fast gänzlich in der Spieloberfläche.