Mobile Wheel

Mobile Wheel ist ein unsichtbarer Wegbegleiter, der Rollstuhlfahrer auf barrierefreie Wege leiten soll.

Die Aufgabe des Kurses Mobile Technologien bestand darin, ein Navigationsgerät für Spezialfälle zu entwickeln. Anfangs forschte jeder für sich, in welchem Bereich es noch keine Navigationshilfen geben könnte, was von Nutzen sein könnte, etc. Nach einer Zwischenpräsentation fand sich unsere Gruppe zusammen mit dem Ziel ein Spezialnavigationsgerät für mehr Barrierefreiheit im Alltag von Rollstuhlfahrern zu entwickeln.

Nach diversen Design-Research-Methoden und Nutzertests wurde Mobile Wheel kreiert. Mobile Wheel wird in Form eines praktischen Überwurfs inklusive kleiner Tasche an der Rückenlehne des Rollstuhls befestigt.

Durch Vibrationsmuster, die an den Rücken des Betroffenen abgegeben werden, wird dieser über den bestmöglichen Weg zu seinem Ziel geleitet.

In der kleinen Tasche sind ein Raspberry Pi, ein Verstärker und eine Powerbank untergebracht. 

Die Steuerung nahmen wir durch eine WiiMote vor. Durch drücken einer bestimmten Taste auf der WiiMote wird ein bestimmtes Vibrationsmuster, mit der entsprechenden Message (Start, Links, Rechts, etc.), an den Rollstuhlfahrer weitergegeben.