INDICIS

2. Semester, 3-dim. Gundlagen im medialen Raum

INDICIS ist ein sidescrolling jump'n'run Spiel, in dem es gilt Rätsel zu lösen. Ziel des Spiels ist es, das Ende der Story zu erreichen, wobei neben der eigentlichen Spielmechanik auch die Atmosphäre und das Aussehen im Vordergrund stehen. Bedient wird das Spiel mit einem selbstgebauten Controller aus Metall und Beton, welcher aufgrund seiner Materialeigenschaften die kalte und düstere Umgebung des Spiels widerspiegeln soll.
 
Das Spiel wurde mit Hilfe der Box2D-Library, einer Art Physics-Engine für Javascript, umgesetzt. Die Schwierigkeiten der Entwicklung lagen vor Allem in den typischen Mechanismen, die ein Jump'n'run-Game benötigt. Dazu gehören das Respawnen wenn man im Spiel stirbt und die Interaktion mit diversen Objekten. Um einen räumlichen Effekt zu schaffen, erstellten wir mehrere Hinter- und Vordergrundebenen, welche sich abhängig von ihrer Entfernung zur Spielfigur unterschiedlich schnell verschieben. Dies erzeugt einen 3-dimensional wirkenden Parallaxeffekt.
 
Für die Entwicklung des gesamten Spiels, sowie den Bau des zugehörigen Controllers und des Präsentationsvideos standen uns insgesamt 20 Tage zur Verfügung. In dieser Zeit schufen wir insgesamt fünf spielbare Szenen für etwa 6-7 Minuten Spielzeit. In der kommenden Zeit wird das Spiel noch weiter entwickelt. Dieser Entwicklungsverlauf und zukünftige Versionen werden auf unserer Facebookseite veröffentlicht.