User Journey: The flic Experience

Es wurde anhand eines vorhandenen technischen Objektes eine User Journey durchgeführt und dokumentiert.

Eine User Journey stellt die Erkenntnisse eines Nutzers dar, der sich zum ersten mal mit einem bestimmten technischen Objekt befasst. 

Wir nutzten den flic Button. Hierbei handelt es sich um einen smarten Button der sich mit dem Handy koppeln lässt und somit sich den Wünschen des jeweiligen Nutzers anpasst. Es können Aufträge ausgeführt werden wie z.B. das Licht ein- und ausschalten, Essen bestellen oder Anrufe und SMS absetzen. 

In unserer Experience Map wird der Fall dargestellt, dass der User den flic Button mit dem iPhone verbinden und anschließend ihn so einstellen soll, dass er mit einem click eine bestimmte Handynummer anruft. 

Die Map zeigt deutlich, welche Interaktionen der Nutzer mit dem Handy und dem flic Button hat und in welche emotionalen Zustände er versetzt wird. Zudem wurde der User gebeten alles was er denkt laut auszusprechen und somit konnten wir die Emotionen und Erkenntnisse deutlicher zum Ausdruck bringen. 

Nun kann der Entwickler ganz klar erkennen welche Funktionen schon komplett intuitiv und verständlich sind und an welchen Optionen noch etwas überarbeitet oder verfeinert werden kann.

 Die User Journey und die Experience Map sind somit Gestaltungsmethoden um dem Hersteller und Entwickler die aktuelle Interaktionsweise seines Produktes mit einem bestimmten Nutzerfeld zu verdeutlichen.

 

Auf der rechten Seite können Sie sich unser Endergebnis herunterladen.

(ExperienceMap.pdf)