Experience Map

Bei dieser Experience Map betrachteten wir alle Berührungspunkte (Touchpoints) eines Konsumenten mit unserem Produkt.

Bei dieser Experience Map betrachteten wir alle Berührungspunkte (Touchpoints) eines Konsumenten mit unserem Produkt ( Freigabe des Handy Hotspots an ein MacBook). Hierbei betrachteten wir nicht nur die direkten Interaktionspunkte zwischen Proband und Produkt, sondern auch die indirekten Kontaktpunkte. 

Mit den Erkenntnissen soll weiter auch geklärt werden, ob der letzte Kontaktpunkt alleinig für einen Kauf eines Produktes ausschlaggebend war oder dieser durch ein Zusammenspiel, bzw. eine bestimmte Abfolge mehrerer Kontakte und Kanäle entstand.