Database of Things

Eine Verwaltungsoberfläche für den Bestand daes Prototyping Labors

Als zentrale Verwaltungsoberfläche für das Prototyping Lab dient die Database of Things als Lab Control Panel zur Übersicht und Verwaltung der verfügbaren Geräte. Sie speichert Informationen über die vorhandenen Gerätetypen, deren Bestand, deren Zustand (Garantie, Hardware-Defekt etc.) und wer wann welches Gerät ausgeliehen hat.

In Zukunft ist es auch geplant, dass Studierende sich einloggen können, um Ihre aktuell ausgeliehenen Geräte zu sehen und sich nach der optimalen Hardware für ihren nächsten Prototyp informieren.

Das Projekt war als Einführung in Web-Technologien wie PHP, HTML und CSS gedacht. Wir wollten ein Projekt entwicklen, welches einen tatsächlichen Nutzen hatte und kamen deshalb auf das Medienlabor, welches bis dato diese Verwaltungsarbeit mit Tabellen vorgenommen hat.

Nachdem das Projekt an der Semesterausstellung Interesse weckte, wurde es weiter entwickelt und ist im Prototyping Labor im Einsatz. Auch wird es für das Medienlabor etabliert und ständig an deren Bedürfnisse angepasst und erweitert.