Buoys - 2-Player Pinball

2-Spieler-Variante des beliebten Arcade-Games

Im Rahmen des vierwöchigen Kurses „dreidimensionale Grundlagen im medialen Raum“ unter der Leitung von Prof. Dr. Franklin Hernández-Castro bestand die Aufgabe darin, in Kleingruppen 2-spieler Arcadegames mithilfe von JavaScript zu programmieren.
Die hierfür benötigten Grundlagen wurden jeweils im Kurs erklärt und an praktischen Beispielen geübt. Später konnten diese im Endprojekt eingebunden und genutzt werden.
Das Spiel „Buoy“(dt.: Boje) ist am klassischen „Pinball“ am PC beziehungsweise dem Spiel „Flipper“, wie es an Arcade-Spielautomaten gespielt werden kann orientiert. Der Unterschied ist jedoch, dass es von zwei Spielern gegeneinander gespielt werden kann.
Besondere Aufmerksamkeit bei der Programmierung lag auf der Schwerkraft, die in solchen Spielen eine wichtige Rolle spielt. So muss der Ball, je nach dem auf welcher Hälfte des Spielfeldes er sich befindet, in die richtige Richtung rollen oder auch von den „Paddles“(die Balken, die der Spieler steuert) richtig abgestoßen werden. Auf viele kleine Details ist zu achten, um den Ball realistisch rollen zu lassen.
Ein anderer wichtiger Aspekt ist die Punktevergabe beziehungsweise die Highscore. Hier wurde entschieden, dass in der ganzen Runde, in der der Ball im Spiel ist Punkte gesammelt werden indem der Ball an verschiedene Hindernisse prallt. Fällt der Ball nun in eines der beiden Tore, bekommt der andere Spieler diese Punkte zugeschrieben. Nachdem der sechste Ball „versenkt“ wurde, ist das Spiel regulär zu Ende und die Highscores werden verglichen. Der Spieler mit der höheren Highscore ist der Gewinner, anschließend kann neu geladen und nochmals gespielt werden.
Mit verschiedenen Extras wird das Spiel außerdem noch aufgewertet. Mit dem „black hole“, einer „Konfetti-Funktion“, gelben Spielmünzen und verschiedenen Hindernissen werden Punkte vergeben und der Spielspaß verlängert.
Sowohl das Design des Spielfeldes als auch das Design der Controller wurden, passend zum Thema „Bouy“ im maritimen Design gestaltet.
Bei Interesse kann das Sie selbst ausprobiert werden, indem unten stehener Link geöffnet und das Repository heruntergeladen wird(„clone or download“). Die datei „Box2DPinball.html“ muss nun im Browser (Chrome) geöffnet werden. Die Steuerung der Paddles erfolgt mit „W“ und „S“(linker Spieler) und „O“ und „L“(rechter Spieler).
Viel Spaß!


https://github.com/crxcv/2PlayerPinball